Abtauautomatik

An der kalten Rückwand eines Kühlschranks kondensiert die Luftfeuchtigkeit. Die Abtauautomatik verhindert, dass dieses Wasser an der Rückwand des Kühlraums dauerhaft gefriert. Die Kühlung erfolgt durch einen temperaturgesteuerten Kompressor. Wenn sich dieser Kompressor abschaltet, springt die Abtauautomatik an, um eventuell an der Rückwand entstandenes Eis abzutauen. Eine Rinne fängt das Wasser auf und leitet es in eine Verdunsterschale außerhalb des Kühlraums. Um das einwandfreie Funktionieren der Abtauautomatik zu gewährleisten, empfiehlt sich die regelmäßige Kontrolle der Ablaufrinne auf Verunreinigungen.