CES 2016: Samsungs neuer Kühlschrank mit Touchscreen

Auf der CES 2016 in Las Vegas hat Samsung einen Kühlschrank mit integriertem Touchscreen vorgestellt. Das 21,5 Zoll große Display soll via Netzwerk mit den Smartphones seiner Nutzer interagieren soll.

Das als „Family Hub“ bezeichnete Gerät soll allerlei Funktionen mit sich bringen. Klassische Smartphone-Funktionen, wie Kalender, Mitteilungen und auch Fotos können mit der passenden App auf der Smartphone bearbeitet und angezeigt werden. Auch ein Radio oder Musik-Streaming-Dienste sollen abrufbar sein.

Auch soll der Kühlschrank erkennen, welche Lebensmittel im Kühlschrank vorhanden und wie lang diese haltbar sind. Durch die WLAN-Verbindung sendet der Kühlschrank dann über das Internet Hinweise an seine Nutzer, die dann auf der Einkaufsliste erweitert werden können. Auch kann der Kühlschrank automatisch neue Zutaten und Lebensmittel bestellen, sobald diese sich dem Ende neigen.

Beim Samsung RF28K95800 SR handelt es sich um einen Side by Side Kühlschrank. Diesen Kühlschrank Kaufen kann man in den Vereinigten Staaten ab dem Frühjahr. Ob der Side by Side auch hierzulande erhältlich sein wird ist unklar.

Zukunftstechnik Smarter Kühlschrank

Die vorgestellten Funktionen mit automatischem Einkaufsdienst und Internetverbindung sind nicht neu. Wie sieht es mit der Entwicklung solcher Modelle aus?

Noch fehlen Angebote dieser Art in Deutschland. Bislang scheint das Interesse aber auch noch nicht so groß zu sein, als dass man in nächster Zeit im deutschsprachigen Raum damit rechnen können. Womöglich dürften sich solche Modelle erst in Amerika etablieren, bevor sie Einzug in die Küchen hierzulande finden.

Quelle: heise.de