Side by Side Kühlschrank Test

© LoloStock – Fotolia.com

Im Side by Side Kühlschrank Test geht es um die beliebten amerikanischen Kühlschränke, die im XXL Format daherkommen. Viel Volumen Fassungsvermögen bieten sehr, sehr viel Platz zum Kühlen und Gefrieren. Die Anordnung der zwei Türen ermöglicht außerdem ein schnelles Zugreifen auf den Kühl- und Gefrierbereich.

Besonders beliebt beim Side by Side Kühlschrank sind Extra-Funktionen wie der Eiswürfel-Spendern. VIele Modelle bieten direkt eine Funktion für Crushed Ice – perfekt für die nächste Cocktail Party.

Side by Side Kühlschrank Bestseller

#6 Side by Side Kühlschrank ohne Festwasseranschluss

(53 Bewertungen)


540 Liter
Zur Zeit nicht erhältlich.
  • Energieeffizienzklasse A++
  • Wasserspender
  • Nutzungsinhalt von insgesamt 540 Litern

Dieser silberfarbene Side by Side Kühlschrank begeistert vielköpfige Familien, da er einen Nutzungsinhalt von 540 Litern bietet. Mit seinem eleganten Design eignet sich das Standgerät für modern eingerichtete Küchen. Der Wasser- und Eisspender verspricht Komfort. Zudem zeichnet nur die wenigsten Modelle der Konkurrenz ein Barfach aus.

Der Side by Side Kühlschrank im Test

Wir haben uns an dieser Stelle gegen das klassische Test-Modell von Kühlschränken entschieden. Zwar lohnt sich stets der Blick eines Fachmanns auf den Kühlschrank, doch letztendes zählt das, was der Verbraucher denkt.

Unser Fokus liegt daher auf Kundenrezensionen. Diese blenden wir bei jedem Modell ein. Dadurch erhalten Sie direkt eine Vorstellung, wie der Side by Side Kühlschrank bei verschiedenen Kunden ankommt. Denn jeder liegt seinen Fokus anders. Durch die Menge an Kundenmeinungen werden einzelne Punkte nicht so stark gewichtet.

Tipp: Die richtigen Rezensionen beachten

© miya227 - Fotolia.com

© miya227 – Fotolia.com

Lesen Sie nicht nur die Top-Rezensionen. Manchmal schreckt das Vorhandensein von 1- bis 2-Sterne-Bewertungen ab. Liest man sich teilweise diese Bewertungen durch, so stellt man schnell fest, dass teils irrelevante Punkte aufgeführt werden. Teils werden Kritiken hervorgebracht, die garnichts mit dem Kühlschrank zu tun haben. Selbst ein defekter Kühlschrank unter vielen ist keine negative Rezension wert. Es handelt sich nunmal um ein Elektro-Großgerät und ab und an ist da ein schlechtes Exemplar dabei. Hier spricht eher der Frust einzelner Kunden, die aber durch ihre schlechte Bewertung andere Kunden verunsichern.

Hiermit seien nicht alle niedrigen Bewertungen schlechtgeredet. Oft werden auch gute Punkte angeführt, die einen die Wahl des Kühlschranks erleichtern. Nur sei geraten, einen Blick sowohl auf die sehr guten als auch schlechten Bewertungen zu werfen. Denn erst beim Lesen stellt man fest, ob die genannten Kritikpunkte für einen selbst wichtig sind. Denn jeder hat andere Ansprüche an seinen perfekten Kühlschrank.

Video: Kundenrezension des Samsung SBS 7080

Qualitätsmerkmale & Tipps

Um den richtigen Kühlschrank kaufen zu können, sollte ein gewisses Grundwissen vorhanden sein, um so das richtige Modell zu finden.

Was hat es mit der Energieeffizienzklasse auf sich? Wie viel Fassungsvermögen benötige ich in meinem Haushalt? Wird eine Abtau-Automatik benötigt? Welche Extra-Funktionen sind wichtig?

Energieeffizienzklasse als Richtwert für Verbrauch

Die Energieeffizienzklasse ist ein relatives Maß zwischen Fassungsvermögen und Verbrauch des Kühlschranks. Vergleicht man Kühlschränke gleicher Größe (sowohl Kühl- als auch Gefrierbereich), so verbraucht der Kühlschrank mit besserer Energieeffizienzklasse weniger Strom.

Eingeteilt werden Energieeffizienzklassen von A bis D, wobei A noch einmal als A+, A++ und A+++ vorhanden ist und die beste Energieeffizienz darstellt. Geräte schlechter als mit Energieeffizienzklasse B sind bei normalen Kühlschränken als Haushaltsgerät eigentlich nicht zu finden. Ausnahmen könnte mobile, Mini oder ähnliche besondere Kühlschränke sein.

Wer einen Kühlschrank für daheim sucht, muss für einen guten Kühlschrank ab A+ garnicht so tief in die Tasche greifen. Viele Hersteller bieten inzwischen günstige Modelle ab der guten Energieeffizienzklasse A+ an. Zwar sind Geräte mit A++ oder A+++ teurer in der Anschaffung, doch hier lohnt sich die Investition über die lange Zeit, die so ein Kühlschrank im Betrieb ist. Man sollte nicht vergessen, dass so ein Kühlgerät ununterbrochen im Betrieb ist – bei Tag und Nacht, alle 365 Tage im Jahr.

Energieeffizienzklasse Energieeffizienzindex EEI* Durschschnittliche Einsparung gegenüber Effizienzklasse A
A+++ EEI < 22 60%
A++ 22 <= EEI < 33 40%
A+ 33 <= EEI < 44 20%
A 44 <= EEI < 55
B 55 <= EEI < 75
C 75 <= EEI < 95
D 95 <= EEI < 110
* = EEI: Der Energieeffizienzindex wird relativ komplex berechnet. Wichtige Faktoren sind der Energieverbrauch, das Nutzvolumen der verschiedenen Fächer und deren Temperatur sowie ein Korrekturfaktor.

Fassungsvermögen – wie groß soll der Kühlschrank sein?

Auf den ersten Blick gar nicht so einfach abzuschätzen ist die richtige Größe für den eigenen Kühlschrank. Die zwei entscheidenen Fragen sind, wie viele Personen sich im Haushalt befinden. Und wie intensiv der Gefrierbereich genutzt wird. Wird immer nur kurzfristig etwas eingelagert – oder auch viele Lebensmittel über einen längeren Zeitraum?

Als grober Richtwert gelten 60 Liter Fassungsvermögen pro Person. Durch den zuletzt angesprochenen Punkt der individuellen Auslastung des Kühlschranks sollten Sie diesen Wert für Ihre Bedürfnisse nach oben oder unten korrigieren.

Planen sie vorausschauend: wird sich der Haushalt in nächster Zeit vergrößern/verkleinern? Falls ja, greifen Sie direkt zu einem größeren bzw. kleinen Gerät. Denn im Nachhinein den Kühlschrank frühzeitig entsorgen und einen neuen kaufen zu müssen ist teuer. Investieren Sie lieber direkt in die richtige Größe, denn so ein Kühlschrank ist mehrere Jahre im Gebrauch.

Abtau-Automatik? No Frost?

no frost

© john1179 – Fotolia.com

So ein moderner Side by Side Kühlschrank kommt mit vielen Extra-Funktionen daher. Viele sind auch ganz praktisch und verhindern Frost im Kühl- und Gefrierbereich.

Eine Abtau-Automatik sorgt selbständig dafür, dass entstandener Frost abgetaut wird. Viele Modelle haben das inzwischen standardgemäß installiert.

Besser ist es, wenn direkt jegliche Frostbildung verhindert wird. Beispielhaft zu nennen ist hier die No Frost Technologie, die durch einen extra Kühlkreislauf und trockene Luft verhindert, dass Frost entstehen kann. Dies benötigt zwar mehr Strom, doch rechnet sich das auf Dauer, da kein Frost entsteht, der die Kühlleistung deutlich verringern kann.

Extra-Funktionen – dafür sind Side by Sides bekannt

© Tim UR – Fotolia.com

© Tim UR – Fotolia.com

So ein Side by Side Kühlschrank ist nicht nur ein Hingucker. Natürlich fällt dieser XXL Kühlschrank direkt auf. Doch ist so ein Kühlschrank nicht nur schick, sondern auch äußerst praktisch. Viele Side by Side Kühlschränke kommen inzwischen mit grandiosen Extra-Funktionen daher.

Die wohl beliebteste Erweiterung ist der Eiswürfel- bzw. Crushed-Ice-Spender. Diese Funktionalität gibt es bei keinem anderen Kühlschranktyp. Jederzeig griffbereit können Sie so Ihre Getränke über einen längeren Zeitraum kühlen. Außerdem ist das die perfekte Grundlage für die eigenen Cocktails, die oft auf Eis angewiesen sind.

Vergleichen und den Richtigen finden

Vergleichen Sie einfach in unserer Side by Side Kühlschrank Überischt die aktuellen Top Modelle und wählen Sie den für Sie richtigen Side by Side aus. Aufgrund der Vielfalt ist für jedes Bedürfnis das passende Gerät dabei.

» Hier geht es zur Side by Side Kühlschrank Übersicht.